Schuppenbrand Pöttelsdorf

Datum: 21. Juli 2017 
Alarmzeit: 0:56 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Hauptstraße, Pöttelsdorf 
Einsatzleiter: ABI Adolf Binder jun. 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: KLF , TLF  
Weitere Kräfte: Bezirksfeuerwehrkommando , Feuerwehr Pöttelsdorf , Feuerwehr Zemendorf , Polizei , Rettung , Stadtfeuerwehr Mattersburg  


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden des 21.07. wurde die Feuerwehr Walbersdorf zu einem Schuppenbrand nach einem Blitzschlag alarmiert. Seitens der Leitstelle wurde die höchte Alarmstufe B3 ausgerufen, was den Einsatz mehrerer Feuerwehren zur Folge hatte. Die Feuerwehr Walbersdorf stellte den Rettungstrupp, während andere Kameraden unter schwerem Atemschutz die Brandherde bekämpften.

Um 01:45 konnte „Brand Aus“ gegeben werden. Der Brandraum wurde nochmals mittels Wärmebildkamera kontrolliert und die Feuerwehr Pöttelsdorf hieöt eine Stunde lang Brandwache.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die Zusammenarbeit!