Gefahrstoffeinsätze

In den letzten Tagen und Wochen, kam es vermehrt zu Ölspureinsätzen. Bereits Anfang Oktober war eine gewaltige Ölspur, gemeinsam mit der FF Pöttelsdorf zu bewältigen. Aus ungeklärter Ursache verlor ein Traktor rund 200 Liter Hydrauliköl. Die Spur zog sich auf der B 50 von der Domaine Pöttelsdorf über die Verbindungsstraße nach Walbersdorf bis vor das Gasthaus Schwendtenwein. In diesem Fall musste auch eine große Kehrmaschine aus Eisenstadt angefordert werden.

Drei Tage später mussten wir gemeinsam mit der FF Marz bei der alten Heroldmühle eine Ölspur binden. Diese verlief von der Heroldmühle bis Marz zur Eisenbahnbrücke. Auch hier hatte ein Traktor ein technisches Gebrächen.

Am Donnerstag, den 25.10. kam es am Arenaparkplatz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Hier floss der Kraftstoff des Motorrades aus, welcher gebunden werden musste. Der Lenker des Motorrades wurde leicht verletzt und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Wir bedanken uns bei den eingesetzten Kräften der FF Pöttelsdorf, FF Marz, RK, Polizei, sowie Straßenmeisterei Eisenstadt für die gute Zusammenarbeit.

?