T1 Pumparbeiten Rotes Keuz

Datum: 29. August 2020 
Alarmzeit: 20:05 Uhr 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Rot Kreuz Platz 1 
Einsatzleiter: OBI POLLACK Andreas 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: KDOF , TLF  


Einsatzbericht:

Auf Grund des überraschenden Starkregen, musste die Freiwillige Feuerwehr Walbersdorf zu Pumparbeiten ausrücken. Mittels Sirenenalarm wurden wir am Samstag, den 29.08.2020 um 20:05 Uhr zum Roten Kreuz Mattersburg/Walbersdorf beordert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass der ganze Lagerraum unter Wasser steht. Da bei den dortigen Sickerschächten die Rückstauklappen zu spät schlossen, drückte es das Wasser von den Kanälen in die Räumlichkeiten. Dazu kam, dass die großen Wassermassen auch über eine abfällige Zufahrt durch eine Seitentür und ein Garagentor flossen.

Unter Einsatz mehrerer Pumpen, konnte das Wasser in den Räumlichkeiten rasch abgepumpt werden. Nach getaner Arbeit wurden wir von den Kameraden des Roten Kreuz noch zu Kaffee und Getränken eingeladen.

Außer kleineren Verunreinigungen kam es zu keinerlei, gröberen Schäden. Man konnte beruhigt ins Feuerwehrhaus einrücken.

Next article

T1 Sturmschaden